Ressourceneffizienzberatung

Die Firma Zabag hat vom Dezember 2016 bis April 2017 ein Ressourceneffizienzprojekt durchgeführt.

Mit dem Projekt - Ressourcenoptimierte Zargenproduktion - wurden Einsparpotenziale bei dem eingesetzten Material aufgezeigt und die Umsetzung in die Wege geleitet. Begleitet wurde das Projekt vom Ingenieurbüro Mette aus Warstein.

Als Ergebnis ist mit einer jährlichen Materialreduktion von ca.130 Tonnen und einer Reduzierung des jährlichen  CO2 – Ausstoßes von ca. 319 Tonnen CO2 zu rechnen. Zusätzlich reduziert sich der jährliche Energieverbrauch um ca. 72.000 kWh.

Dieses Vorhaben wurde aus Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.